Startseite Projekte Project Saentis

Project Saentis

veröffentlicht 2016, erneut bearbeitet 23. April 2017

  Java


Das Projekt

Im Rahmen des Hackathons Explore IT XII der SAP Markdorf entstand die Idee zu einer App, die einem Nutzer Gerichte mit dem passenden Rezept zu den Zutaten, die er in die App eingeben hat, anzeigt. Der Appname wurde abgeleitet aus dem Namen des Besprechungsraumes, in dem der Hackathon stattfand.

Gearbeitet habe ich an dieser App zusammen mit Max Appel und Luca Niese.

Schritt 1: Rezeptdatenbank

In der aktuellen Version 0.4 sind die Rezepte noch händische aus dem Internet herausgesucht worden und stehen hardgecodet in dem Quelltext. Als Speichersystem wurde dazu ein Realm verwendet.

Bei dem Start der App werden die Gericht mit den passenden Zutaten in den Realm hinzugefügt, sodass sie später vom Suchalgorithmus verwendet werden können (Ja, das ist nicht besonders professionell).
In Zukunft ist aber eine Umstellung auf eine SQL-Datenbank geplant, die jeder Nutzer über das Internet benutzen kann.

Schritt 2: Oberfläche und Suchfunktion

Basierend auf in diesem Hackathon gelernten Wissen, haben wir die App in Java und mit Android Studio entwickelt. Nach anfänglichem Missmut über Java und seine Fallstricke ging das Coden meist recht flott von der Hand.

Die Suchfunktion prüft, ob ein Gericht existiert, welches allen eingebenen Kriterien (also Zutaten) entspricht. Diese werden dann in einem Listenelement angezeigt.

Startoberfläche
Startseite

Schritt 3: zusätzliche Features

Momentan ist es möglich, sich eigenen Rezepte und neue Zutaten lokal einzuspeichern. Auch diese Funktionen sollen später auf eine globale SQL-Datenbank umgestellt werden.

  Linkbereich:

Der gesamte Quellcode des Projekt wurde auf Githubveröffentlicht. Zusätzlich ist es möglich, sich die Installationsdatei für die App als .apk herunterzuladen.